Tipps für digitales Marketing: Warum Sie eine erfolgreiche Landing Page brauchen und wie Sie eine erstellen

200
Tipps fur digitales Marketing Warum Sie eine erfolgreiche Landing Page
Tipps fur digitales Marketing Warum Sie eine erfolgreiche Landing Page

 

Wenn es um digitales Marketing geht, schalten Sie vielleicht die erstaunlichsten Social-Media-Anzeigen der Welt, aber was passiert, wenn Benutzer auf den Link klicken? Wohin gehen sie? Welchen Link Sie auch angeben, auf dem sie landen sollen, wird als „Landing Page“ bezeichnet, und wenn er nicht effektiv ist, wird Ihre digitale Marketingstrategie zwangsläufig scheitern.

Warum Sie Landing Pages in Ihrer digitalen Marketingstrategie brauchen

Landing Pages werden häufig in Werbekampagnen für digitales Marketing verwendet, wie sie auf Social-Media-Websites wie Facebook oder Pinterest ausgeführt werden, obwohl alle Seitenbesucher zuerst auf einer Landing Page „landen“. Für eine erfolgreiche digitale Marketingstrategie ist es wichtig, dass Sie jede einzelne Zielseite als Gelegenheit erkennen, das Interesse eines potenziellen Kunden zu wecken.

Was ist der Sinn Ihrer Zielseite? Copyblogger teilt fünf Zwecke, die Ihre haben können:

  1. Bringen Sie einen Besucher dazu, zu klicken, um zu einer anderen Seite zu gelangen
  2. Holen Sie sich einen Besucher zum Kaufen
  3. Bitten Sie einen Besucher, Ihnen die Erlaubnis zu erteilen, per E-Mail, Telefon usw. nachzufassen.
  4. Bringen Sie einen Besucher dazu, es einem Freund zu erzählen
  5. Bringen Sie einen Besucher dazu, einen Kommentar abzugeben oder Ihnen eine Art Feedback zu geben

Wie Sie sehen können, geht es darum, die Besucher zum Handeln zu bewegen.

So erstellen Sie Landing Pages, die eine erfolgreiche digitale Marketingstrategie vorantreiben

Eine erfolgreiche Zielseite wie diese enthält 10 Elemente für den Erfolg des digitalen Marketings.

Der Besucher bleibt im Fokus

Ist Ihre Zielseite so konzipiert, dass sie die Zielkunden Ihrer digitalen Marketingstrategie anspricht?

So wie Ihre Zielgruppe im Mittelpunkt Ihrer digitalen Marketingstrategie stehen muss, muss Ihr Besucher im Mittelpunkt Ihrer Zielseite stehen. Alles auf der Seite muss mit dem Ziel erstellt werden, mit ihnen in Resonanz zu treten.

Wie MailMunch erklärt: „Es ist sehr einfach (und üblich), sich hinzusetzen und Texte für eine Zielseite zu schreiben, ohne jemals wirklich an den Kunden zu denken. Die Kopie dreht sich alles um sie. Die Merkmale, praktischen Ergebnisse und konkreten Elemente des Angebots. Ihre Kopie muss potenziellen Kunden helfen zu verstehen, warum sie sich interessieren sollten.“

Ein einziger Aufruf zum Handeln / digitales Marketingziel

Was ist Ihr digitales Marketingziel? Wenn Besucher auf Ihre Zielseite kommen, was sollen sie tun? Das ist Ihr Aufruf zum Handeln. Kommunizieren Sie es deutlich auf der gesamten Seite.

Es magazine kontraintuitiv erscheinen – schließlich mögen viele Menschen Optionen – aber indem sie potenzielle Ablenkungen beseitigen, werden sie leicht zum nächsten Schritt übergehen, den Sie von ihnen erwarten.

Tatsächlich hat eine Studie herausgefunden, dass das vollständige Entfernen eines Navigationsmenüs die Conversions um 100 Prozent erhöht! Untersuchungen zeigen auch, dass Zielseiten mit mehreren Angeboten 266 Prozent weniger Leads erhalten als solche mit einem einzigen Angebot.

Denken Sie auch über ein potenzielles Angebot nach, das Sie Besuchern anbieten können. Wenn Sie beispielsweise Besucher bitten, sich Ihrer E-Mail-Liste anzuschließen, können Sie vielleicht eine Art hilfreiche Branchenforschung oder einen Leitfaden anbieten, um Anreize zu schaffen. Ein weiteres Angebot könnte ein Rabatt auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen oder die Teilnahme an einem Werbegeschenk sein. Unabhängig davon, wofür Sie sich entscheiden, behalten Sie Ihren Kunden im Auge und stellen Sie sicher, dass es sich nahtlos in Ihre Handlungsaufforderung einfügt.

Es ist auch wichtig, Ihren Aufruf zum Handeln strategisch zu platzieren. Es muss sich oben auf der Seite befinden und sichtbar sein, ohne dass der Besucher scrollen muss. Wiederholen Sie je nach Länge der Seite Ihren Call-to-Action, damit die Verbraucher daran erinnert werden, wenn sie nach unten scrollen.

Einheitliches Branding

CorporateIdentityVorlagensatz Geschäftsbriefpapiermodell mit Logo BrandingDesign - Your Digital Market Store Tipps für digitales Marketing Warum Sie eine erfolgreiche Landing Page brauchen und wie Sie eine erstellen

Ihre Zielseite sollte sich nahtlos in Ihre digitale Marketingstrategie einfügen.

Ein konsistentes Branding stellt sicher, dass sich Ihre Landingpage ganz natürlich in den Rest Ihrer digitalen Marketingstrategie einfügt.

Ihre Zielseite muss durch ähnliche Schriftarten, Farben, Sprache und visuelle Elemente in Ihr allgemeines Branding-Thema passen. es sollte eine natürliche Erweiterung Ihrer anderen digitalen Marketingelemente sein.

Ihre Zielseite sollte auch ein natürlicher nächster Schritt in Ihrer digitalen Marketingstrategie sein. Wenn sie auf eine Social-Media-Werbung, Bannerwerbung oder einen E-Mail-Newsletter-Link klicken und auf Ihrer Zielseite landen, sollte diese nahtlos zu der angezeigten Aufforderung passen.

Wie WordStream erklärt: „Wenn ein Nutzer auf eine Anzeige über Schlafsäcke klickt, lassen Sie sie nicht im Campingbereich fallen – Sie möchten sie genau an ihr gewünschtes Ziel bringen. Passen Sie die Bedürfnisse des Benutzers so genau wie möglich an – dort finden die Conversions statt!“

Kurzer und süßer Text

Der Text Ihrer Zielseite sollte prägnant sein, mit einer geringen Wortzahl, strategischer Formatierung, überzeugenden Überschriften und einer einfachen, spezifischen Sprache.

Wie diese Infografik erklärt, haben Sie etwa 5 Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit eines Besuchers zu gewinnen. Sorgen Sie dafür, dass es zählt, indem Sie Aufzählungszeichen, nummerierte Listen und Fettdruck (selektiv und strategisch) verwenden. Ihr Text sollte nur die wichtigsten Punkte Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung hervorheben.

Diese Infografik zeigt auch die Korrelation zwischen der Anzahl der Wörter auf einer Seite und der Conversion-Rate. Zum Beispiel konvertieren diejenigen im Dienstleistungssektor mit weniger als 100 Wörtern 50 Prozent besser als diejenigen mit mehr als 500 Wörtern.

Berücksichtigen Sie bei der Überprüfung Ihrer Zielseitentexte diese digitalen Marketingtaktiken:

  • Sprich zuerst mit dem Herzen, dann mit dem Kopf. MailMunch erklärt: „Als Verbraucher treffen wir Entscheidungen mit unserem Herzen und begründen diese Entscheidungen mit praktischen Daten und Funktionen.“ Sie können Schlagzeilen verwenden, um Aufmerksamkeit zu erregen, die die emotionalen Wünsche der Besucher anspricht, und dann den darauf folgenden Text verwenden, um Ihren Ausgangspunkt praktisch und artikuliert zu untermauern.
  • Binden Sie Funktionen und Vorteile zusammen. Sie können alle Funktionen der Welt darlegen, aber wenn Sie nicht erklären, wie sie dem Verbraucher zugute kommen, sind sie sinnlos. MailA lot drückt es anders aus: „Funktionen an sich mögen langweilig oder langweilig erscheinen, aber wenn sie mit Vorteilen verbunden sind, werden sie überzeugend und interessant.“

Ansprechende Visuals

Grafikdesigner bei der Arbeit Farbmustermuster - Your Digital Market Store Tipps für digitales Marketing Warum Sie eine erfolgreiche Landing Page brauchen und wie Sie eine erstellen

Ihre Zielseite sollte überzeugende visuelle Elemente enthalten, die Ihre digitale Marketingstrategie ergänzen.

Sie können den erstaunlichsten digitalen Marketingtext der Welt haben, aber ohne überzeugende, ansprechende Grafiken sehen die Verbraucher eine Textwand und gehen weiter. Bilder und Videos können den Text auflockern und das Interesse der Besucher effektiver wecken. MailMunch schlägt vor:

  • GIFS zur Veranschaulichung des Angebots
  • Textformatierung wie fetter Text, Kursivschrift, Überschriften und verschiedene Farbschriften
  • Bilder von Menschen, Produkten oder abstrakten Landschaften

Sie können auch die Verwendung von Videos in Erwägung ziehen. Untersuchungen zeigen, dass sie auf Landing Pages die Conversions um 86 Prozent steigern.

Neil Patel erklärt auch Elemente eines aufgeräumten visuellen digitalen Marketingdesigns unter Berücksichtigung des Aussehens der Seite als Ganzes.

  • Ein klares, einfaches Design mit viel Weißraum hält die Leute auf Ihren Aufruf zum Handeln aufmerksam.
  • Große Schrift macht es für sie einfach und überzeugend zu lesen und zu verstehen, worum es auf Ihrer Website geht.
  • Aufzählungszeichen erleichtern das Scannen großer Textblöcke.
  • Videos haben eine große Wirkung auf kleinem Raum und können die Conversions steigern.
  • Bilder und Grafiken, die für Ihr Produkt und Ihre Zielgruppe related sind, unterstützen Ihre Botschaft, anstatt abzulenken.

Denken Sie daran, dass weniger mehr ist. Wählen Sie Ihre Bilder und Videos sorgfältig aus.

Strategische Formatierung

Es gibt mehr Formatierungsstrategien als die oben empfohlenen Überschriften, Aufzählungszeichen und Fettdruck. Untersuchungen zeigen, dass das Auge von Natur aus in einem F- oder Z-Muster aussieht. Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie entscheiden, wo Sie welche Informationen auf Ihrer Zielseite platzieren.

Viele erfolgreiche Zielseiten enthalten auch Formularfelder, die Besucher ausfüllen müssen. Halten Sie diese kurz und fordern Sie nur die notwendigen Informationen an; Studien zeigen, dass die Verringerung der Anzahl der Felder von 11 auf 4 die Conversions um 120 Prozent steigerte.

Etablierte Glaubwürdigkeit

Menschen die SprechblasenSymbole tragen - Your Digital Market Store Tipps für digitales Marketing Warum Sie eine erfolgreiche Landing Page brauchen und wie Sie eine erstellen

Social Proof kann in einer digitalen Marketingkampagne viel Gewicht haben.

Wie können Sie Besuchern zeigen, dass sie Ihnen vertrauen können? Neil Patel erklärt: „Als soziale Wesen legen Menschen tendenziell mehr Wert auf Dinge, die andere bereits gutgeheißen haben. Aus diesem Grund werden die meisten Websites dazu neigen, Beweise für eine solche soziale Validierung anzuzeigen.“

Dieses digitale Marketingkonzept wird auch als „Social Proof“ bezeichnet. Die Idee ist, dass ein Dritter Ihre Hauptpunkte verstärkt und beweist, dass Sie vertrauenswürdig sind. Untersuchungen von Nielsen untermauern dies und zeigen, dass 83 Prozent der Verbraucher Empfehlungen von Gleichaltrigen mehr vertrauen als Werbung.

Auch wenn nicht jeder Landingpage-Besucher Freunde hat, die Sie unterstützen können, können Sie soziale Beweise erbringen, indem Sie Folgendes einbeziehen:

  • Eine Liste Ihrer Kunden
  • Erfahrungsberichte von Kunden
  • Erwähnungen in der Presse
  • Nutzungsstatistiken
  • Fallstudien
  • Rezensionen und Bewertungen

Mobilfreundliches Design

Studien zeigen, dass Verbraucher mehr Zeit mit dem Surfen auf ihren Telefonen als auf ihren Computern verbringen. Allein in nur einem Jahr, von 2016 auf 2017, stieg die Anzahl der Website-Besuche von mobilen Geräten von 57 Prozent auf 63 Prozent und der Anteil der Website-Zeit, die auf mobilen Geräten verbracht wurde, von 40 Prozent auf 49 Prozent.

Für den Erfolg im digitalen Marketing müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Zielseiten optisch ansprechend, einfach zu navigieren und auf den Mobilgeräten der Benutzer reaktionsschnell sind. Bevor Sie für Ihre Seite werben, stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Team sie auf Ihren eigenen Telefonen und Tablets testen, idealerweise mit so vielen verschiedenen Browsern und Betriebssystemen wie möglich.

Schnelle Seitenladegeschwindigkeit

Draufsicht einer jungen Frau die die Zeit auf ihrer Smartwatch überprüft während sie in einem Café an ihrem Laptop arbeitet - Your Digital Market Store Tipps für digitales Marketing Warum Sie eine erfolgreiche Landing Page brauchen und wie Sie eine erstellen

Wenn das Laden Ihrer Zielseiten zu lange dauert, wirkt sich dies negativ auf Ihren Erfolg im digitalen Marketing aus.

Wie lange dauert es, bis Ihre Landingpage geladen ist? Studien zeigen, dass 40 Prozent der Verbraucher eine Website verlassen, deren Ladevorgang länger als 3 Sekunden dauert, und wenn eine E-Commerce-Website 100.000 US-Dollar professional Tag verdient, kann eine Seitenverzögerung von 1 Sekunde sie jedes Jahr 2,5 Millionen US-Dollar an entgangenen Verkäufen kosten!

Sie können die Ladezeit Ihrer Seite verkürzen, indem Sie unnötigen Text und Grafiken entfernen. Wenn Sie die Seite auf verschiedenen Mobilgeräten (sowie auf Ihrem Desktop) testen, achten Sie darauf, wie lange das Laden dauert.

Split-Tests

Die letzte, aber sicherlich nicht zuletzt wichtige Richtlinie für digitales Marketing ist der Split-Test oder A/B-Test Ihrer Zielseite! Woher wissen Sie, ob es wirksam ist, wenn Sie es nicht testen?

Erstellen Sie einige verschiedene Versionen der Seite und führen Sie sie dann gegeneinander aus. Sehen Sie sich die Ergebnisse an, um zu sehen, welches Element besser abschneidet, und testen Sie dann ein anderes Element. Testen Sie so viel wie möglich – Seitenlayout, Formulierungen, Bilder usw. –, damit Sie am Ende die effektivsten Zielseiten für Ihre digitale Marketingstrategie erhalten.

Autorenbild

Autor: Emily Sidley

 

Folgen Sie @EmilySidleyPR

Vollständiges Profil anzeigen ›

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here